Aktuelles

Liebe Tafelfreunde!

zunächst einmal hoffen wir, dass ihr einige ruhige, besinnliche Feiertage mit Familie und Freunden rund um das Weihnachtsfest verlebt habt. Für 2020 wünschen wir euch vor allem Gesundheit, uns allen Frieden in unruhigen  Zeiten und ein Jahr mit vielen kleinen und größeren Freuden für euch. Vielleicht kann das eine oder andere Essen ein kleiner Beitrag zu Letzterem sein. 

Bevor wir aber zu neuen Terminen kommen, möchten wir kurz noch einmal auf das Tafelfreundejahr 2019 zurückblicken. 

Es war für uns ein in mehrfacher Hinsicht unglaublich erfolgreiches Jahr! Dadurch, dass von euch neue Gäste mitgebracht wurden, haben wir viele nette, neue Menschen kennengelernt und den Kreis der Tafelfreunde um Viele erweitert. Das von uns gesetzte Limit, 11 mal im Jahr bei uns zu Tisch zu bitten, war nicht zu halten! Die Nachfrage war so groß, dass aus 11 am Ende 16 Abende geworden sind. Und dank eurer großzügigen Spendenbereitschaft haben wir im letzten Jahr 4.584,95 € (Kinderkantine 4.296,15 €/Familientreff Rosenplatz 288,80 €) überweisen können. Das ist ein wunderbares Geschenk, dass ihr den beiden Einrichtungen, aber auch uns mit eurer Unterstützung unserer Idee gemacht habt. Dafür danken wir von Herzen und freuen uns auf hoffentlich noch viele gemeinsame Abende. 

Nun zu dem, was kommt! Nach den teilweise üppigen(?) Feiertagen starten wir mit einem vegetarischen Angebot, das auf Wunsch um Fleischiges ergänzt werden kann. 

Am Dienstag, 28.01.2020 wird zuerst eine Möhren-Ingwer-Suppe und danach Apfel-Linsen mit Pastinakenpüree und Kräutersaitlingen serviert. Wer möchte, kann dazu lauwarme Entenbrustscheiben bekommen (Bitte dann bei der Anmeldung mit angeben!!). Zum Nachtisch gibt’s ein Sektsorbet mit Früchten. 

Beim Rinderragout mit Schmorgemüse ist viel Rotwein im Spiel. Mit einem Kräuter-Kartoffel-stampf bildet es den Mittelpunkt des Essens am Sonntag, 9.02.2020. Vorweg gibt’s einen Rucola-Kresse-Salat mit Birnen, Walnüssen und Parmesan; zum Finale verwöhnen wir euch mit einer Joghurt-Orangen-Creme und beschwipsten Kirschen.

Mit einem Feldsalat, Radicchiostreifen, Büffelmozarella, Orangenscheiben und Südtiroler Speck beginnt unser Menü am Freitag, 6.03.2020. Danach sorgt ein Rote-Bete-Risotto mit Parmesanspänen und Basilikum für Farb- und Gaumenfreude. Mohnmousse, Himbeersoße und frische Ananas gibt’s dann zum Dessert. Auf Wunsch lassen wir den Speck weg, dann können auch die eingefleischten Vegetarier teilnehmen. Diese sollten sich gleich bei der Anmeldung „outen“. 

Alle Essen beginnen jeweils um 18:30 Uhr!

So, nun habt ihr die Qual der Wahl. Wir freuen uns auf eure Anmeldungen und ein Wiedersehen.

Mit herzlichen Grüßen 

Grete und Friedhelm


Hier kann man sich zum Newsletter anmelden bzw. aus dem Verteiler streichen lassen:

Anmeldung zum Newsletter! Bitte in den Verteiler aufnehmen!

Abmeldung vom Newslette! Bitte aus dem Verteiler streichen!